Wie geht es weiter? Gesprächsabend zum Thema Transplantationsmedizin

„Ich freue mich, dass Herr Rudolf Henke MdB, stv. Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestages, zu einem Informationsabend zum Thema ‚Transplantationsmedizin‘ nach Willich kommt.“ Uwe Schummer weiß, dass das Thema in der Bevölkerung seit der von Gesundheitsminister Jens Spahn angestoßenen Diskussion um die Widerspruchslösung intensiv erörtert wird: „Viele Patienten warten auf ein Spenderorgan, viele Familien sind betroffen. Die Menschen warten zu Recht auf eine Entscheidung des Bundestages.“ Henke wird über den aktuellen Stand der Meinungsbildung im Bundestag berichten: „Das Thema Organspende ist kein parteipolitisches Thema, die Meinungsunterschiede gehen quer durch die Fraktionen.“ Pfarrer Jürgen Lenzen von der Kirchengemeinde St. Katharina in Willich öffnet gerne die Türen des Pfarrheimes zu diesem Gesprächsabend: „Wir sind als Pfarre gerne Gastgeber eines solchen Gesprächsabends und freuen uns, dass wir mit Frau Dr. Katharina Westerhorstmann von der Universität Bonn eine ausgewiesene Moraltheologin gewinnen konnten, uns an diesem Abend Anregungen und Hinweise zu einem komplizierten Thema zu geben.“ Lenzen hofft auf viele Besucher: „Das Thema Organspende geht uns alle an.“ Schummer: „Es soll eine offene Veranstaltung werden: kein reiner Vortragsabend, die Anwesenden sollen zu Wort kommen.“ 

Der Gesprächsabend findet am Dienstag, den 30. April 2019, um 19.00 h im Pfarrheim St. Katharina, Hülsdonkstraße 13, statt.

2019-03-28T16:08:21+00:00 28. März 2019|