CDU-Fraktion: Vier Baumaßnahmen für den Sport in Willich

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Willich wird in der Sitzung des Sport- und Kulturausschusses am kommenden Dienstag, den 26.11.2019, beantragen, dass die Stadt Willich weiter in Sportstätten investiert. Konkret sollen im Jahr 2020 vier Maßnahmen angestoßen werden: Der Bau einer Einfachturnhalle an der Schiefbahner Straße in Alt-Willich, der Bau eines Multifunktionsgebäudes im Sport- und Freizeitzentrum gemeinsam mit dem DJK/VfL Willich sowie in Anrath die Errichtung bzw. Erweiterung des Umkleidegebäudes und der Umbau des Tennenplatzes auf der Donkkampfbahn.

Franz Auling, Vorsitzender des Sport- und Kulturausschusses und dortiger Obmann der CDU-Fraktion sagt: Das vom Rat der Stadt Willich beschlossene Sportstätten-Entwicklungskonzept für die Stadt Willich hat uns deutlich gezeigt, dass wir in der Stadt Willich einen Bedarf an zusätzlichen, vornehmlich kleineren Sportstätten haben. Diesem Bedarf wollen wir gerecht werden und die Verwaltung beauftragen, die Umsetzung der vier Maßnahmen intensiv zu planen bzw. vorzusehen.“ Benötigte Haushaltsmittel soll der Rat mit dem Haushalt 2020 beschließen.

Der Bau der Einfachturnhalle soll auch dazu dienen, dass die Vereine künftig auch in Vormittagszeiten Sportangebote, insbesondere für junge Senioren anbieten können. Außerdem soll an der Einfachturnhalle ein neuer Schießstand für die Willicher Schützen entstehen. Das Multifunktionsgebäude im Sport- und Freizeitzentrum soll im Herzen der großen Sportanlage errichtet werden und auch Raum für dort notwendige Toiletten, Erste-Hilfe-Einrichtungen etc. bieten.

Die Anrather Donkkampfbahn wird derzeit verstärkt von Viktoria Anrath und TV Anrath, aber auch von Schülern des Lise-Meitner-Gymnasiums sowie von Schülern der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule genutzt. Eine Verbesserung des Umkleidegebäudes und Maßnahmen hinsichtlich des Tennenplatzes, gedacht wird hier von der Union an einen Kunstrasenplatz, sind seit längerem angezeigt.

„Wir möchten beste Bedingungen für unsere Vereine und Schüler in der Stadt Willich. Deswegen soll im kommenden Jahr in Alt-Willich erweitert und die Sportanlage in Anrath in einen besseren Zustand versetzt werden.“ sagt Johannes Bäumges, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Willich.

2019-11-26T08:00:34+00:00 26. November 2019|