Junge Union: Praktikum in der Kommunalpolitik ermöglichen

Schüler in der Stadt Willich sollen die Möglichkeit erhalten, ein Praktikum in der Kommunalpolitik zu absolvieren, das hat der Haupt- und Finanzausschuss jetzt auf Antrag der CDU-Fraktion einstimmig beschlossen. Die Initiative kam von der Jungen Union Willich. Ziel des Praktikums ist es, Jugendliche von weiterführenden Schulen mit aktuellen Themen der lokalen Politik in Kontakt zu bringen. Sie sollen unter anderem Abläufe, Gremien und die Stadtverwaltung kennenlernen. „Demokratie lebt vom Mitmachen und politisches Engagement beginnt vor Ort. Gerade junge Leute haben oft das Gefühl, dass ihre Ideen nicht zählen. Das ändern wir jetzt durch das kommunalpolitische Praktikum. Es soll Hürden abbauen, Engagement fördern und Interesse für das politische Geschehen vor Ort wecken“, sagt Florian Rick, Vorsitzender der Jungen Union Willich.

2018-01-04T17:06:26+00:00 4. Januar 2018|