Ein Abend rund um das Thema Verkehr – aus der Sicht der jungen Generation

Der neue Technische Beigeordnete der Stadt Willich, Gregor Nachtwey, war zu Gast bei der Vorstandssitzung der Jungen Union Willich. Die Themen Verkehr und Mobilität bestimmten den Abend. Herr Nachtwey sprach an, dass Verkehr ein wichtiges Thema auf der nächsten Klausurtagung sei. Der Autoverkehr gelte als allgemeines Problem und hätte je nach Größe der Stadt auch unterschiedliche Gewichtung. Besonders ginge es auch darum digitalere Mobilität voranzutreiben, was beispielsweise durch 5G digitale Ampelsteuerung ermöglichen würde. Des Weiteren hätten Großstädte anderen Druck bei Verkehr und Parkplätze handeln zu müssen. Ebenso müssen sich alle mit den Problemen Verkehr und Mobilität befassen, weswegen es für Städte und Gemeinden sinnvoll ist gute Angebote einzuholen. Auch Flexibilität stellt hier eine große Herausforderung dar, sodass man Alternativen zu seinem Auto in der Garage nutzen kann. Neben dem großen Thema Autoverkehr und Stau wurde  auch über den Ausbau der Regio-Bahn diskutiert. Eine vorliegende Machbarkeitsstudie bestätige, dass es sinnvoll ist und sich rechnet. Eine weitere Studie untersucht die Vorteilhaftigkeit und die Vorteile auch für Mönchengladbach. Beim Thema Verkehr müsse man viele Dinge mitdenken. So gilt es Unterstellmöglichkeiten und Ladestationen für EBikes sowie EAutos zu schaffen und unbeleuchtete Radschnellwege sicher zu machen umso Alternativen zum Auto zu schaffen. Hierbei handelt es sich um ein gesamtgesellschaftliches Problem, dass beispielsweise auch in Firmen angegangen werden könnte durch das Schaffen von Fahrgemeinschaften und entsprechenden Jobtickets, um so einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Neben dem Thema Verkehr stand das Thema Wohnen auf der Agenda der Jungen Union. Herr Nachtwey sprach darüber, dass man gerade auch in diesem Bereich visionär unterwegs sein müsse, sodass man die jetzigen Strukturen auch noch in 15 Jahren nutzen könnte. Für die Junge Union war es ein spannender und informativer Abend mit interessanten Themen und Diskussionen zu Verkehr, Mobilität und Wohnen.

2019-05-29T15:05:56+00:00 29. Mai 2019|