CDU-Fraktion: Mehr Geld für Nachhaltigkeit und energetische Gebäudesanierung

Im kommenden Jahr soll die Stadt Willich mehr Geld für Artenschutz und eine nachhaltige Beschaffung zur Verfügung haben. Die CDU-Fraktion hat einen entsprechenden Antrag für den Haushalt gestellt, der Umweltausschuss hat dem zugestimmt. 5.000 Euro mehr sind für den Schutz von Bienen und Insekten vorgesehen. „Das Bienen- und Insektensterben geht uns alle an. Wir können auch in Willich etwas für unsere Zukunft tun“, sagt Roger Kurzawa, Vorsitzender der MIT und sachkundiger Bürger im Umweltausschusses. Mit weiteren 5.000 Euro soll  die Stadtverwaltung ein Pilotprojekt zur nachhaltigen Beschaffung starten.

 

Außerdem hat die CDU-Fraktion vorgeschlagen, das Förderprogramm für die energetische Gebäudesanierung für Willicher Hausbesitzer auszubauen. Das Programm ist beliebt, im laufenden Jahr waren die vorgesehenen Mittel bereits zur Jahresmitte aufgebraucht. Deswegen sollen im kommenden Jahr 50.000 statt wie bisher 30.000 Euro für die Willicher zur Verfügung stehen. Auch hier stimmte der Umweltausschuss dem Vorschlag der CDU-Fraktion zu.

2017-12-06T12:48:43+00:00 6. Dezember 2017|