Andere Kulturen gemeinsam kennenlernen 

Schon eine richtige Tradition hat sich in der Willicher Altenhilfe am Kaiserplatz entwickelt. Die CDA Willich veranstaltet einmal im Monat einen Themennachmittag und das nun schon seit neun Monaten. „Unser Ziel ist es, den Gästen der Altenhilfe etwas Besonderes zu bieten und zugleich mit anderen Kulturen und Menschen zu informieren“, unterstreicht Nabil Daadouai, Vorsitzender der CDA Willich. Im Januar hatte sich die CDA für das Land „Syrien“ entschieden. Der Vorstand der CDA freute sich über den großen Zuspruch. Fast 90 Menschen konnten an der langen Tafel begrüßt werden. Viele Syrer, die mittlerweile ihre Heimat in Willich gefunden haben, hatten zahlreiche heimische Köstlichkeiten vorbereitet. Unter der Vorbereitung des Vorstandsteams mit Petra van der Kooy, Michael Schmitz und Christoph Klähr wurden schon die Niederlande, Irak,Tadschikistan und Marokko vorgestellt. „Uns ist wichtig, dass hier Menschen zusammenkommen und sich besser kennenlernen“, unterstrich Nabil Daadouai. „Wir sind der festen Überzeugung, dass das bessere Kennenlernen Ängste, Hemmungen und andere Hürden abbaut und das gesellschaftliche Miteinander in unserer Heimat noch intensiviert“, ist sich das Vorstandsteam sicher.

Am 14.Februar um 14.00 Uhr geht es weiter mit den Kurden. Seien Sie gerne dabei wenn es wieder heißt,  andere Länder, andere Sitten.

2020-01-28T16:14:40+00:00 28. Januar 2020|