Schummer: „Wir sind die Willicher Mitmachpartei“

„Perspektiven 2020″ – CDU Willich beteiligt Bürger am Zukunftspapier

Die CDU Willich hat heute ein Zukunftspapier für die Entwicklung der Stadt Willich vorgestellt. „Perspektiven 2020“ heißt das elfseitige Programm, das die CDU vier Monate vor der Kommunalwahl zur Diskussion stellt. Es beschäftigt sich unter anderem mit der Zukunft der Wirtschaft, des Vereinsleben, der Stadtteile, der Freizeiteinrichtungen, sowie mit Kultur, Gesundheit und Sicherheit. Alle Bürger der Stadt haben jetzt die Möglichkeit, an dem Zukunftspapier mitzuschreiben. „Wir sind die Willicher Mitmachpartei“, sagt Uwe Schummer, Vorsitzender der Willicher CDU. Alle Bürger der Stadt haben jetzt die Möglichkeit, das Papier mit uns gemeinsam zu diskutieren und ihre Meinungen einzubringen. „Wir sind die Willicher Mitmachpartei“, sagt Uwe Schummer, Vorsitzender der Willicher CDU.

Auf eine breite Basis bei den Bürgern der Stadt kann die CDU auch bei den anstehenden Kommunalwahlen zurückgreifen. Die Kandidaten für den Rat kommen aus allen Altersstufen und allen Stadtteilen. Sie sind Schüler, Studenten, Familienväter und –Mütter und Rentner – und der Anteil der Frauen liegt bei 40 Prozent. „Gemeinsam mit unserem Bürgermeisterkandidaten Josef Heyes treten wir mit einer guten Mischung aus Jugend und Erfahrung an. Auch das ist die Willicher Mitmachpartei CDU“, so Schummer. Das Programm „Perspektiven 2020“ hat die Willicher Union in den vergangenen Monaten erarbeitet. Es skizziert ein Bild der Zukunft der Stadt und enthält zum Teil konkrete Ziele und Leitlinien für Politik und Verwaltung. Es gelte der Grundsatz: Jeder wird gebraucht, keiner darf verloren gehen. „Für die Willicher CDU steht Gemeinwohl vor Einzelwohl“, sagt Schummer. Das ziehe sich wie ein roter Faden durch den Programmentwurf.

Anträge mit Anregungen, Kritik und Vorschlägen können online eingegeben oder per E-Mail eingereicht werden oder schriftlich an Uwe Schummer, Pappellallee 11, 47877 Willich.

Der Link zum gesamten Zukunftspapier: 

Perspektiven 2020

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.