Union will mehr Platz für hungrige Schüler

Ab dem Schuljahr 2014/2015 könnte es eng werden: Wenn die neue Gesamtschule in Schiefbahn ihren Betrieb aufgenommen hat, könnte es sein, dass der Platz in der gemeinsamen Mensa am St. Bernhard Gymnasium nicht mehr reicht. Die Unionsfraktion im Willicher Stadtrat hat deshalb auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, bereits jetzt ein langfristig gültiges Konzept für die Mensaund Bibliothekssituation an den beiden Schulen zu beschließen.
Dem Sprecher der CDU im Schulausschuss, Dr. Bernd Sporckmann, ist dabei eines besonders wichtig: „Die Planungen müssen jetzt rechtzeitig beginnen, damit die Ergebnisse bereits in die Beratungen zum Haushalt 2014 einfließen können.“ Bei den Beratungen soll auch die Situation der Stadtbibliothek einfließen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.