Ausflug mit Überraschungen

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Diese Erfahrung machten nun auch die Mitglieder der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der Willicher CDU, die sich am vergangenen Samstag zu einem Ausflug nach Bonn und Rhöndorf aufmachten. Unter der Leitung ihrer Vorsitzenden Salih Tahusoglu (CDA) und Yasuo Inadome (EAK) wollten die Christdemokraten am Vorabend des 11.11. die alte Bundeshauptstadt mit dem Haus der Geschichte, sowie das Wohnhaus und Grab von Konrad Adenauer in Rhöndorf besuchen.
Im Konrad-Adenauer-Haus warteten dann einige Überraschungen: Zunächst gab es ein Wiedersehen mit der rheinland-pfälzischen CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner, die unlängst die Willicher Union besucht hatte, und nun mit einer Besuchergruppe im Rheinland zu Gast war. Anschließend trafen die Ausflügler noch den Stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden Dr. Norbert Röttgen, der den Samstag für einen privaten Besuch im Adenauer-Haus genutzt hatte und sich über ein gemeinsames Foto mit den Willichern freute.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.