Zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur für Viersen mit Regiobahn S 28

Die CDU in Viersen und in Willich  haben im Rahmen des neu gegründeten Arbeitskreises „Regiobahn“ unter der Leitung von Ole Wiggers  einen Informationsabend durchgeführt. Besonders interessant war die Präsentation des Geschäftsführers von der Regiobahn, Herr Kunig zum Ausbau der Strecke und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten. „Viele Informationen haben wir erhalten zu den Planungszyklen und den sich daraus ergebenden Herausforderungen“, so Ole Wiggers. Zu Gast waren auch Vertreter der CDU Willich, “ ein solches Projekt kann man nur gemeinsam realisieren, es muss ein Gesamtkonsens gefunden werden, auch mit den Mönchengladbachern“, so Sebastian Achten, Parteivorsitzender.

Eine gute Anbindung für Pendler ist ein entscheidender Standortvorteil, schaut man sich die heutige Verkehrssituation an, so kann die Regiobahn zur Entlastung deutlich beitragen“ so Wiggers und Achten unisono. Im Rahmen dieses Arbeitskreises wird sich die CDU weiterhin mit diesem Thema beschäftigen, um eine zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur zu unterstützen.

2018-04-20T17:35:54+00:00 20. April 2018|

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Schließen