Verkehrskonzept für Schiefbahn: Neue Umgehungsstraße soll Ortskern entlasten

Täglich wälzen sich viele Autos, Busse und zum Teil Lastwagen durch den engen Schiefbahner Ortskern. Vor allem morgens und gegen Abend ist die Belastung von Anwohnern, Geschäftsleuten, Fußgängern und Radfahrern hoch. Die CDU-Fraktion fordert eine Umgehungsstraße im Schiefbahner Norden, um den Verkehr aus dem Ortskern herauszuhalten und will die Planungen im kommenden Jahr forcieren. 30.000 Weiterlesen…

Pläne für Regiobahn nach Willich im Jahr 2016 weiter verfolgen

Die Stadt Willich soll im kommenden Jahr die Verlängerung der Regio-Bahn nach Willich weiter verfolgen, das fordert die CDU-Fraktion im Stadtrat. 30.000 Euro, die in diesem Jahr nicht genutzt wurden, sollen im kommenden Jahr für mögliche Planungen weiterhin bereit stehen. „Die Regiobahn wird auch im Jahr 2016 auf Landesebene auf der Agenda stehen. Sobald die Weiterlesen…

CDU-Fraktion: Wirtschaftsförderung der Stadt muss Wachstumsbranchen stärken

Die CDU-Fraktion möchte den Wirtschaftsstandort Willich auf den Wandel der Wirtschaft einstellen. Dafür sollen die Ziele der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung um das Ziel, in den kommenden Jahren Wachstums- und Zukunftsbranchen anzusiedeln, ergänzt werden. „Die Stadt Willich hat aufgrund ihrer guten Wirtschaftsförderung und der guten Vermarktung von Gewerbeflächen oft hohe Einnahmen aus der Gewerbesteuer gehabt. Aber Weiterlesen…

Mitarbeiter der Stadtverwaltung sollen Ideen einbringen – CDU-Fraktion möchte Anreize für Beteiligung erhöhen

Die CDU-Fraktion möchte die Mitarbeiter der Stadt Willich bei der geplanten Verwaltungsreform unterstützen und sie bei der Modernisierung der Verwaltung noch stärker einbeziehen. „Wir möchten Anreize für Vorschläge von Mitarbeitern zur Verbesserung der Verwaltung setzen“, sagt Wolfgang Dille, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion. Dafür möchte die Union im Haupt- und Finanzausschuss am kommenden Mittwoch beantragen, dass Weiterlesen…

Gründerzentren sollen Ortskerne beleben, Branchenmix stärken und Gründungskultur etablieren

Die CDU-Fraktion schlägt vor, mit neuen Gründerzentren die Stadtteile zu beleben und den Branchenmix in der Stadt Willich zu stärken. Der Vorschlag baut auf dem Gründerzentrum im Stahlwerk Becker auf; hier haben in den vergangenen Jahren Gründer die Möglichkeit bekommen, den Sprung in die Selbständigkeit zu schaffen. Es gilt in der Region als Erfolgsgeschichte. „Die Weiterlesen…

Grundstückseigentümer erhalten durch CDU-Antrag mehr Gestaltungsspielraum bei den Abwasserleitungen

Die neue Entwässerungssatzung der Stadt Willich ist in einer bürgerfreundlichen Form auf den Weg gebracht. Der Ausschuss für Abgaben, Gebühren und Satzungen hat die Satzung am Mittwochabend einstimmig verabschiedet. Jetzt muss nur noch der Rat zustimmen. Dem Wunsch der Verwaltung, für den Abwasseranschluss von Grundstücken begehbare Einstiegsschächte als Standard festzuschreiben, wurde nicht entsprochen Auf Antrag Weiterlesen…

Mehr Geld für Inklusion von Kindern mit Behinderungen an Schulen – Pläne der Landesregierung dürfen nicht zu Lasten der Schüler gehen

Die Stadt Willich muss nach Ansicht der CDU-Fraktion auf die Pläne der Landesregierung zur Inklusion von Kindern mit Behinderungen an Schulen reagieren. „Die Schulen in Nordrhein-Westfalen und auch in Willich stehen vor der großen Herausforderung, allen Kindern gerecht zu werden und für alle qualitativ hochwertigen Unterricht zu bieten“, sagt Sonja Fucken-Kurzawa, Sprecherin der CDU-Fraktion im Weiterlesen…

Mehr Sprachförderung für Migrantenkinder an Willicher Grundschulen

Deutsch ist Schlüssel zum Erfolg in der Schule und zur Integration in die Gesellschaft Die Sprachförderung an den Willicher Schulen muss nach Ansicht der CDU-Fraktion wegen der steigenden Zahl von Migrantenkindern verstärkt werden. „Sprache ist der Schlüssel zum Erfolg in der Schule und auch in der weiteren Bildung und Ausbildung“, sagt Sonja Fucken-Kurzawa, Sprecherin der Weiterlesen…

Mehr Geld für die energetische Sanierung in Willich – Bis zu 2.500 Euro für Hausbesitzer

Die CDU-Fraktion möchte die Fördermittel der Stadt Willich für die energetische Gebäudesanierung erhöhen. 30.000 Euro sollen im kommenden Jahr dafür zur Verfügung gestellt werden, dass bei Heizung und Warmwasserversorgung gespart wird. Willicher Hausbesitzer sollen bis zu 2.500 Euro erhalten können, wenn sie entsprechende Anträge an die Stadt Willich richten. „Gebäude zu dämmen, ist nicht nur Weiterlesen…

Stadt Willich soll weiter nachhaltig wirtschaften

Energie sparen, Lebensqualität erhöhen, Umwelt und Klima schützen – das sind nachhaltige Ziele, die die Stadt Willich bereits seit einiger Zeit verfolgt. Schon im vergangenen Jahr hat die CDU-Fraktion beantragt, dass ein zentraler Koordinator für Nachhaltigkeit die Aktivitäten aus Umweltschutz, Klimaschutz und Energieeffizienz bündelt. „Wir möchten, dass Willich den Weg zur nachhaltigen Stadt weiter geht“, Weiterlesen…