Willicher Union verteilt Grundgesetze

Am kommenden Wochenende ist die Willicher Union im gesamten Willicher Stadtgebiet unterwegs. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Willicher CDU, Uwe Schummer, betont, dass die CDU mit der Aktion die Bedeutung unseres Grundgesetzes unterstreichen will. „Das Grundgesetz ist unsere gemeinsame Hausordnung. Daran haben sich Alle zu halten, egal welchen Glauben und welche politische Strömung Weiterlesen…

Junge Union Willich grillt mit dem Landratskandidaten Andreas Coenen

Die Willicher Junge Union lädt am 7. August zum Gespräch und Grillen mit CDU-Kandidaten bei der Landratswahl Andreas Coenen ein. An der Grillhütte der Sportanlage Pappelallee in Neersen haben ab 19 Uhr alle Interessierten die Möglichkeit, mit dem Kandidaten über die bevorstehende Wahl, seine Ziele für den Kreis Viersen und die Rolle der Stadt Willich Weiterlesen…

Willich weiter voranbringen – Willicher Union entwickelt „Zukunftsprogramm“

Die CDU Willich hat sich am vergangenen Wochenende auf einer Klausurtagung personell und inhaltlich neu ausgerichtet. Der Parteivorsitzende und direktgewählte Bundestagabgeordnete des Kreises Viersen Uwe Schummer freute sich darüber, dass der Parteivorstand sich einstimmig dafür ausgesprochen hat, dass Werner Hanewinkel die Senioren Union übernehmen wird. „Es freut mich sehr, dass wir mit Werner Hanewinkel eine Weiterlesen…

Städtebauförderprogramm beschlossen. CDU für zeitgemäße kommunale Infrastruktur

Der Regionalrat des Regierungsbezirks Düsseldorf möchte die Baumaßnahme “Aktive Zentren Alt Willich” fördern. Die Stadt hatte sie als Teil des Städtebauförderprogramm 2015 beantragt, das der Regionalrat jetzt einstimmig beschlossen hat. Die kommunale Infrastruktur muss an den wirtschaftlichen, sozialen, demografischen und ökologischen Wandel angepasst werden. Dieser Auffassung ist die CDU-Fraktion im Regionalrat. „Die geplanten Projekte tragen Weiterlesen…

CDU-Fraktion schlägt Befragung zu Wochenmärkten vor

Die CDU-Fraktion möchte die Wochenmärkte in den Willicher Stadtteilen attraktiver machen, damit sie in der Konkurrenz zu den Handelsketten weiter bestehen können. Deswegen schlägt die CDU vor, dass die Verwaltung die Kunden nach ihren Wünschen zum Händler- und Warenangebot und ihrer Zufriedenheit mit dem Markt an sich befragt. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis soll eine Rolle spielen. Weiterlesen…

SPD beim „öffentlichen WLAN“ aufgewacht – JU-Forderung von 2013

Die Junge Union begrüßt den Vorschlag der SPD, dass sich die Stadt Willich am Freifunk beteiligen soll. „Die SPD in Willich scheint langsam im digitalen Zeitalter anzukommen. Junge Union und CDU-Fraktion haben schon im Oktober 2013 vorgeschlagen, kostenloses WLAN in den Stadtteilen einzurichten“, sagt Florian Rick, Vorsitzender Jungen Union Willich. Öffentliches WLAN (Wireless LAN, englisch Weiterlesen…

Unterstützung für Tierschutzverein – CDU-Fraktion bittet Verwaltung um Prüfung

Die CDU-Fraktion hat die Stadtverwaltung gebeten zu prüfen, wie die Arbeit des Tierschutzvereins Willich unterstützt werden kann. Der Verein Willich hatte sich an den Stadtrat gewandt, weil er ein neues Fahrzeug für seine Arbeit benötigt. Der Verein versorgt Futterstellen in der ganzen Stadt Willich, übernimmt die Kastrierung von Katzen und Katern und versorgt Tiere in Weiterlesen…

CDU setzt sich für sichere Straßenbeleuchtung am Kopfweidenweg in Anrath ein

Die CDU hat bei der Stadtverwaltung auf die unzureichende Beleuchtung am Kopfweidenweg in Anrath hingewiesen. Nachdem eine Straßenlaterne dort Anwohnern zufolge ein Jahr außer Betrieb war, haben die Stadtwerke Ende Mai eine neue aufgestellt. Anwohner haben die CDU schließlich darauf hingewiesen, dass auch die neue Laterne nicht funktioniert. Wie die Verwaltung inzwischen mitgeteilt hat, waren Weiterlesen…

Junge Union fordert Erstattung der Kita-Gebühren für Eltern

Die Eltern, die vom Streik in den städtischen Kindertagesstätten betroffen waren, sollen von der Stadt entlastet werden, das fordert die Junge Union. In einem Antrag, den die CDU-Fraktion auf Initiative der Jungen Union jetzt auf den Weg gebracht hat, wird die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob die Kita-Gebühren und Essensgelder zurückgezahlt werden können. Die Tarifverhandlungen Weiterlesen…