CDU Willich zu Gast in der Hauptstadt

Eigentlich als Winterfahrt geplant, wurde die Fahrt zur Frühlingsfahrt. Bei herrlichem Sonnenschein nutzten rund 50 Teilnehmer aus der Stadt Willich am vergangenen Wochenende die Gelegenheit um ihren direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer an seinem Arbeitsplatz, dem Deutschen Bundestag zu besuchen. Neben einer persönlichen Führung durch die Regierungsgebäude, diskutierte Uwe Schummer auch mit den Teilnehmern im Weiterlesen…

Pressemitteilung des interfraktionellen Arbeitskreises Transparenz & Bürgerbeteiligung

Wie zuletzt angekündigt, möchte sich der interfraktionelle Arbeitskreis „Transparenz & Bürgerbeteiligung“ am 11. März 2015 um 18.00 Uhr im Besprechungsraum des Technischen Rathauses in Neersen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern stellen. Im Arbeitskreis sitzten Vertreter aller vier im Stadtrat vertretenen Fraktionen gleichberichtigt zusammen, um fraktionsübergreifend Aspekte zum Oberthema „Transparenz & Bürgerbeteiligung“ zu diskutieren und im Weiterlesen…

CDU-Fraktion: Landesregierung erlaubt bürgerfreundliche Lösung für Genehmigung von Festen

Auling: „Stadtverwaltung muss erneut mit Schützenvereinen sprechen“ Die CDU-Fraktion fordert die Stadtverwaltung auf, erneut das Gespräch mit den Schützen- und anderen Vereinen über die Sicherheitsauflagen für ihre Feste zu suchen. Denn nach einer Information der Landesregierung hat die Stadtverwaltung einen Ermessensspielraum bei der Genehmigung von Festen. Viele Schützenvereine haben sich über die gestiegenen Auflagen und Weiterlesen…

CDU-Fraktion: Willich soll Fairtrade-Stadt werden

Auf Initiative der Frauen-Union hat die CDU-Fraktion den Antrag gestellt, dass Willich Fairtrade-Stadt werden soll. Städte, die als „Fairtrade-Town“ zertifiziert werden, verpflichten sich unter anderem, fair gehandelte Produkte zu verwenden. Weitere Kriterien sind das Angebot der Produkte im lokalen Einzelhandel, eine Steuerungsgruppe, die den Prozess voranbringt und die Verwendung der Waren in Vereinen und Schulen. Weiterlesen…

interfraktionelle Pressemitteilung aus dem Arbeitskreis Transparenz & Bürgerbeteiligung

Alle vier im Willicher Stadtrat vertretenen Fraktionen haben im September 2014 in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen, verschiedene Fraktionsanträge mit dem Oberthema Transparenz und Bürgerbeteiligung in einem übergeordneten, interfraktionellen Arbeitskreis zu beraten, um dann gemeinsam Lösungen für verschiedene Probleme und Anliegen zu finden. „Dieser Antrag ist nur ein erster Schritt in Richtung mehr Transparenz für Weiterlesen…

Die CDA Willich hat einen neuen Vorsitzenden

Einstimmig wurde der gelernte Bankkaufmann Michael Schmitz (49 Jahre) aus Willich zum Vorsitzenden gewählt.Er war bereits zwei Jahre stellvertretender Vorsitzender und hat das Zepter vom bisherigen Vorsitzenden Salih Tahusoglu übernommen, der Mitglied im CDA Bundesvorstand geworden ist.Barbara Jäschke und Petra Dämmer sind neue stellvertretende Vorsitzende.Der neue Geschäftsführer ist Fabian Jeziorek, 22 Jahre und Student der Weiterlesen…

Wolfgang Dille ist neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU

Bei der letzten CDU-Fraktionssitzung ist Ratsherr Wolfgang Dille (Wahlkreis 9010 / Willich-Nord) einstimmig mit seiner eigenen Enthaltung zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU Willich gewählt worden. Im Stadtteil „Alt-Willich“ war der Vorstandsposten nach dem Ausscheiden von Dr. Paul Schrömbges nicht besetzt. Der 59-jährige Redakteur und Geschäftsführer eines Büros für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tritt jetzt die Weiterlesen…

Erste Ergebnisse aus dem interfraktionellen Arbeitskreis

Entgegen der landläufigen Meinung – es geht auch gemeinsam! Alle vier im Stadtrat vertretenen Fraktionen haben einen interfraktionellen Antrag aus dem Arbeitskreis “Transparenz & Bürgerbeteiligung” gestellt. Für die CDU Fraktion nimmt die Fraktionsgeschäftsführerin Barbara Jäschke und Daniel Kamper an diesem Arbeitskreis teil. Sehr geehrter Herr Bürgermeister Heyes,sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, die vier im Weiterlesen…

Ehemaliges Krankenhausgelände weiter entwickeln – CDU-Fraktion setzt sich für perspektivische Planung ein

Die CDU-Fraktion hat sich in ihrer letzten Fraktionssitzung mit der Zukunft des Katharinen-Hospitals beschäftigt. Die Nutzung des ehemaligen Krankenhauses als Flüchtlingsunterkunft ist derzeit auf sechs Monate begrenzt und im Dezember sind dort die ersten Flüchtlinge eingezogen. Die CDU-Fraktion fordert die Stadtverwaltung jetzt auf, sich bereits heute mit einer perspektivischen Planung für diese große Fläche in Weiterlesen…

Vertreter der CDU-Fraktion sprechen mit Leitung der Asylbewerberunterkunft – Lambertz: „Große Hilfsbereitschaft der Willicher“

Vertreter der Willicher CDU-Fraktion haben die Asylbewerberunterkunft im ehemaligen Katharinen-Hospital besucht, um sich über die Bedingungen und die Situation im Haus zu informieren. Aktuell sind 186 Flüchtlinge an der Bahnstraße untergebracht, darunter 60 Kinder mit mindestens einem Elternteil. 50 Flüchtlinge kommen aus Syrien, Irak, Iran, fünf aus Nordafrika, die anderen aus dem Balkanraum. Günther Reipen, Weiterlesen…