Junge Union: Praktikum in der Kommunalpolitik ermöglichen

Schüler in der Stadt Willich sollen die Möglichkeit erhalten, ein Praktikum in der Kommunalpolitik zu absolvieren, das hat der Haupt- und Finanzausschuss jetzt auf Antrag der CDU-Fraktion einstimmig beschlossen. Die Initiative kam von der Jungen Union Willich. Ziel des Praktikums ist es, Jugendliche von weiterführenden Schulen mit aktuellen Themen der lokalen Politik in Kontakt zu bringen. Sie sollen unter anderem Abläufe, Gremien und die Stadtverwaltung kennenlernen. „Demokratie lebt vom Mitmachen und politisches Engagement beginnt vor Ort. Gerade junge Leute haben oft das Gefühl, dass ihre Ideen nicht zählen. Das ändern wir jetzt durch das kommunalpolitische Praktikum. Es soll Hürden abbauen, Engagement fördern und Interesse für das politische Geschehen vor Ort wecken“, sagt Florian Rick, Vorsitzender der Jungen Union Willich.

2018-01-04T17:06:26+00:00 4. Januar 2018|

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Schließen