CDU-Fraktion bittet Stadtverwaltung um längere Frist für Beseitigung von Fehlanschlüssen der Abwasserentsorgung

Die Stadtverwaltung Willich hat durch Kanalüberprüfungen festgestellt, dass es in einigen Straßen im Stadtgebiet Fehlanschlüsse beim Abwasser gibt. Bei einigen Grundstücken ist der Regenwasserabfluss fälschlicherweise an den Schmutzwasserkanal angeschlossen. Wie Johannes Bäumges,  Fraktionsvorsitzender der CDU und Ratsherr aus Niederheide jetzt von Niederheider Bürgern erfuhrt, hat die Stadt die Hauseigentümer an zwei Straßen in Niederheide jetzt Weiterlesen…

Jedes Grundschulkind muss eine Schule in seinem Stadtteil besuchen können

Die CDU-Fraktion bittet die Stadtverwaltung sicherzustellen, dass jedes Grundschulkind einen Platz an einer Schule in seinem Stadtteil erhält. „Grundschulen gehören zum sozialen Umfeld, gerade bei Familien mit jungen Kindern. Wir möchten, dass alle Kinder eine Schule in der näheren Umgebung besuchen können“, sagt Sonja Fucken-Kurzawa, Sprecherin der CDU-Fraktion im Schulausschuss. Alle Fraktionen des Stadtrates hatten Weiterlesen…

„Menschlich und innovativ“ – CDA Willich hielt am 11. Januar ihre Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ab

„Menschlichkeit, einander Verstehen, einander Helfen und den Schwächeren stützen – das solle auch weiterhin unsere Devise sein!“ Mit diesem Leitsatz begrüßte der Vorsitzende der CDA Willich, Michael Schmitz, die gut ein Dutzend Anwesenden der Mitgliederversammlung am 11. Januar 2017 in der Gaststätte Krücken in Alt-Willich. Schmitz verwies in seiner Eröffnungsrede auch auf die gute Zusammenarbeit Weiterlesen…

Integrationskonzept der Stadt fordert von Flüchtlingen den Willen zur Integration und die Akzeptanz von Werten

Die Fraktionen im Willicher Stadtrat haben gemeinsam ein Integrationskonzept für die Flüchtlinge und Asylbewerber in der Stadt erarbeitet und verabschiedet. Die CDU-Fraktion begrüßt die Schwerpunktsetzung. „Das Integrationskonzept macht deutlich: Integration ist keine Einbahnstraße, sondern besteht aus Angeboten und Verpflichtung, aus Fordern und Fördern“, sagt Barbara Jäschke, Ratsmitglied und CDU-Fraktionsgeschäftsführerin. Zentrale Aspekte des Integrationskonzepts sind: Förderung Weiterlesen…

Haushaltsrede von J.Bäumges zum Haushalt der Stadt Willich 2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr geehrten Damen und Herren, im Rahmen meiner Haushaltsrede im vergangenen Jahr habe ich festgestellt, dass sich unsere Gesellschaft wandelt und dies an folgenden Punkten festgemacht: 1) Die Komplexität in der Gesellschaft steigt rasant an, d.h. das, was wir tun, wird immer schwieriger. 2) Unser Handeln Weiterlesen…

Wechsel in der CDU-Fraktion: Brunhilde Bonat folgt auf Petra Demmer

In der Willicher Fraktion der CDU im Stadtrat hat es einen Wechsel gegeben: Zum 1. Dezember schied Petra Demmer aus der Fraktion aus. Für sie rückte ihre Wahlkreisvertreterin Brunhilde Bonat in Stadtrat und Fraktion nach. Sie soll in der Ratssitzung am kommenden Mittwoch, den 14. Dezember vereidigt werden. Petra Demmer hat ihr Mandat niedergelegt, weil Weiterlesen…

Skateranlage im Freizeitzentrum neu bauen

Die CDU-Fraktion hat sich festgelegt: Die Skateranlage am Willicher Freizeitzentrum soll neu gebaut und dafür Mittel im Haushalt 2017 bereitgestellt werden. „Die Skateranlage ist ein großer Anziehungspunkt für Jugendliche in Willich – dabei ist sie schon länger Zeit in einem schlechten Zustand. Wir möchten, dass sie neu gebaut wird, damit die Skater eine Anlage nach Weiterlesen…

CDU: Finanzierung der Schulsozialarbeit ist Aufgabe der Landesregierung, nicht der Stadt Willich

Die CDU möchte die Schulsozialarbeit in der Stadt Willich fortsetzen und fordert die rot-grüne Landesregierung auf, die Stellen an den Willicher Schulen zu finanzieren. Eine Aufstockung der Stellen, wie sie die Willicher SPD gefordert hat, lehnt die Fraktion ab. „Die Schulsozialarbeit ist Aufgabe der Bundesländer. Das heißt, mehr Stellen in der Stadt Willich sind nur Weiterlesen…

Familien beim Kauf von Bauland fördern

Die CDU-Fraktion im Willicher Stadtrat schlägt vor, Familien zu unterstützen, die in der Stadt Willich Baugrundstücke kaufen möchten. Sie fordert die Verwaltung auf, ein Konzept zu erstellen, wie der Zielgruppe der jungen Familien geholfen werden kann. „Die Stadt Willich ist bekannt dafür, dass Familien bei uns gut leben können. Das soll so bleiben, damit Willich Weiterlesen…

Neue Märkte sollen Publikumsmagnete werden

Ein neuer Wochenmarkt in den Abendstunden und ein Markt vor allem für junge Leute sollen neue Publikumsmagnete für die Stadtteile werden. Die CDU-Fraktion schlägt vor, im kommenden Jahr Konzepte für die neuen Märkte zu entwerfen und sieht dafür 15.000 Euro im städtischen Haushalt vor. „Die neuen Märkte sollen Erlebnisse bieten: bummeln, Freunde treffen, Delikatessen probieren. Weiterlesen…